Fortbildung für Pädagogen


Das Weiterbildungsprogramm für pädagogisches Fachpersonal der Kunst- und Werkschule führt stufenweise an eine Nutzung und den Umgang von künstlerischen Medien im Bereich „Ästhetische Bildung“ heran.

Ästhetische Prozesse bedeuten sinnlich-praktische Erfahrungen. In einer spielerischen Begegnung mit künstlerischem Material finden Kinder Zugang zu sich selbst und anderen. Förderung von Identitätsbildung im Kindes- und Jugendalter kann u.a. in Form kreativer Angebote gelingen. 

In Fachseminaren wird ein Einblick in kreativpädagogische Arbeit gegeben und eigene praktische Erfahrungen ermöglicht.

Zielgruppe: MitarbeiterInnen von Kindergärten, Kindertageseinrichtungen, Horte, Therapeuthische Einrichtungen, Freizeiteinrichtungen, Grundschule, sowie alle pädagogischen Fachkräfte in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Termine:
In der Regel finden die einzelnen Seminare an Wochenenden statt und umfassen mindestens 6 Stunden. Auf Wunsch kann ein Schwerpunktthema gewählt werden. Pro Seminar max. 10 Teilnehmende.

Seminarzeiten (wahlweise): 
Freitag oder Samstag       9.00 – 16.00 Uhr (1 Std. Pause)            
Freitag und Samstag        18.00 – 21.00 Uhr  + 9.30 – 12.30 Uhr

Gebühr pro TN/Seminar € 96 inklusive Material und kleinem Imbiss.

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch oder per Mail:
kws telefon 07031 654677      kws mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!