Die Kunst- und Werkschule Schönaich stellt sich vor

Über die Kunst- und Werkschule Schönaich und Historie

Angebotspalette und Schwerpunkte der Kunstschule:

Unsere Kunst- und Werkschule ist eine außerschulische Bildungseinrichtung und bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, sich auf eine kreative und künstlerische Art und Weise zu betätigen und auszudrücken.

Der Schwerpunkt der Angebote unserer Kunst- und Werkschule umfasst altersorientierte Kurse und Workshops, mit kunstpädagogischen Angeboten für Kinder und Jugendliche.

Aber auch das Angebot für Erwachsene konnte in den letzten Jahren erweitert werden, so dass es mittlerweile ein breit gefächertes Angebot verschiedenster künstlerischer Themen und Techniken gibt.

Unser aktuelles Jahresprogramm bietet bereits für Kleinkinder ab 1 ½ Jahren Eltern-Kind-Kurse wie KUNSTGARTEN und „Schule der Fantasie“ mit speziellen Förderkonzepten. 

Der Bereich Ästhetische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren, mit seinen Kursen „Kunstkarussell“, „Ästhetische Früherziehung“ und „Kunst für Kids“, in welchen die kindliche Fantasie, der Ausdruck und die Wahrnehmungsfähigkeit individuell, altersgerecht und nachhaltig gefördert wird, erfreut sich jährlich großer Nachfrage.

Unsere Kinderkunstwerkstatt besteht aus den Basiskursen „Kinderatelier“, „Kreativwerkstatt“ und „Theater und Schauspiel“ sowie mehreren themengebundenen Workshops. Diese Angebote wurden für Kinder von 6 - 9 Jahren konzipiert und vermitteln Grundlagen verschiedenster künstlerischer Gestaltungsmöglichkeiten. Die Umsetzung der Kursinhalte erfolgt entsprechend der Altersstufe unter Einbeziehung der Fantasiewelt der Kinder.

Die Feinmotorik, Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit können hierbei gefördert und unterstützt werden.

Bei unserer Jugendkunstwerkstatt für Kinder ab 9 Jahren werden in den Kursen „Zeichnen lernen“ und „Malatelier“ nicht nur die Grundlagen der Malerei wie Bildaufbau, Farbkonzeption, Perspektive und die malerische Ausdrucksmöglichkeiten mit Gouache, Acryl oder Aquarell, Kohle, Graphit und Bleistift vermittelt, sondern auch Teile der Kunstgeschichte.

Abgerundet wird dieses Angebot auch hier durch themengebundene altersgerechte Workshops.

Das Jugendatelier ab 12 Jahren umfasst zwei große künstlerische Bereiche und kann bereits zur Berufsvorbereitung und -orientierung genutzt werden.

Zu diesen Bereichen gehören zum einen unsere Mappenvorbereitungskurse, in welchen die Möglichkeit besteht, auf die gestalterischen Berufsfelder im Bereich Mode, Design oder Kunst einzugehen und unter professioneller Anleitung entsprechende Bewerbungsmappen zu erstellen.

Der andere Bereich umfasst die Schauspielerei und vermittelt neben der persönlichen Weiterentwicklung der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeit auch Grundlagen der Theaterarbeit, zu welcher u.a. die Konzeption und Gestaltung von Theater- und Bühnenstücken gehören. 

Für Jugendliche und Erwachsene bieten wir Kurse und Workshops zum Erlernen verschiedenster Techniken und künstlerischer Fähigkeiten wie Zeichnen, Acrylmalen, Aquarellieren, Plastizieren mit Ton oder Beton, Kunstschweißen u.v.m. an.

Um weitere künstlerische Erfahrungen zu sammeln oder zu vertiefen, können spezielle kunsttherapeutische Angebote oder künstlerische Entspannungskurse in Anspruch genommen werden. Auch das experimentelle Arbeiten bleibt bei diesen Angeboten nicht unberücksichtigt.

Unsere Familienworkshops erfreuen sich mittlerweile großer Nachfrage, da hier die Möglichkeit besteht, generationsübergreifend kreativ und künstlerisch miteinander tätig zu werden.  

Ferienkurse für Schulkinder mit künstlerisch pädagogischen Wochenkursen in den Faschings-, Oster-, Pfingst- und Herbstferien und unsere dreiwöchige Sommerakademie mit individuell buchbaren und täglich wechselnden Tagesworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene runden unser jährliches Angebot ab. 

Individuell buchbar sind unsere themengebundenen (Kinder-)Geburtstage und auch unsere Schul- und Projektkooperationen, bei welchen wir auf die einzelnen Wünsche und Vorstellungen unserer Kooperationspartner eingehen und inhaltlich sowie zeitlich passende Konzepte erstellen.

Dadurch entstanden u.a. Kooperationen wie Kunst macht schlau für Grundschulförderklassen oder unsere Kunst-AG für Grundschüler, welche nun schon seit Jahren immer wieder gerne angenommen wird.

Auch die jährlichen Musical-Aufführungen am Entengassenfest, einem Sommerfest der Gemeinde Schönaich, in Kooperation mit der Musikschule Schönaich sowie die monatlichen Freitags- und Adventsgeschichten, einer Kooperation mit der Mediothek Schönaich, haben sich fest etabliert.

Unser komplettes Angebot deckt also ein breites künstlerisches Spektrum ab. Handwerkliche, bildnerische und darstellende Fähigkeiten sollen nach Möglichkeit gleichberechtigt entwickelt werden können. Wo es sinnvoll und möglich ist, werden Bereiche wie  Zeichnung, Malerei, Plastisches Gestalten, Bewegung und Musik miteinander verknüpft.

Da die Kunst- und Werkschule nicht an feststehende Lehrpläne gebunden ist, kann auf die individuellen Bedürfnisse eingegangen werden. Dies wird zudem durch die Arbeit mit kleinen Gruppen gewährleistet. 

Qualität, Originalität und Flexibilität zeichnen die Konzeptionen der Kurse und Workshops aus. Viele Angebote sind nicht auf spezielle Techniken ausgerichtet, sondern bieten freien Umgang mit verschiedensten Materialien und künstlerischen Techniken.

Die Kunst- und Werkschule ist als Mitglied im Landesverband der Kunstschulen Baden-Württemberg e.V. einem hohen Anspruch verpflichtet und setzt diesen durch ausgewählte DozentInnen, wie Kunst- und TheaterpädagogInnen, KünstlerInnen, KunsttherapeutInnen und GrafikerInnen um. Externe und interne Weiterbildungsmöglichkeiten unseres kompletten KWS-Teams gewährleisten zudem den Anforderungen gerecht zu werden.

Mit unserer Kunst- und Werkschule und unseren vielfältigen Angeboten möchten wir einen Ort der Bildung und Vermittlung von Kunst und Kultur bieten und „Frei-Räume“ erschaffen, in welcher der alltägliche Leistungsdruck und Ergebnisanspruch einer künstlerischen und bewertungsfreien Aktivität weicht.

… oder mit den Worten von Pablo Picasso ausgedrückt: „Der Zweck der Kunst ist es, den Staub des Alltags von unseren Seelen zu waschen.“

Unser aktuelles Programm finden Sie unter: https://www.kws-schoenaich.de/programm/programm-uebersicht


Sie haben weitere Fragen zur Kunst- und Werkschule Schönaich?

Schreiben Sie uns oder melden sich zu unseren Bürozeiten
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 07031 654677

Trägerverein der Kunst- und Werkschule Schönaich

Logo Freunde KWS SchoenaichGründung, Trägerschaft und Ziel des Vereins

Die Kunst- und Werkschule Schönaich wurde 1988 vom „Förderkreis Kunst e.V.“ errichtet. Im Jahr 2012 konnte die Schule wegen der zunehmenden Belastung so nicht mehr weitergeführt werden. Auf Anregung und Bitten der Gemeinde Schönaich wurde daraufhin der Verein „Freunde und Träger der Kunst- und Werkschule e.V.“ gegründet. Der Verein, dessen Gemeinnützigkeit anerkannt ist, übernahm die Trägerschaft um das vielfältige kunstpädagogische und kunsttherapeutische Bildungsangebot in Schönaich auch weiterhin anbieten   zu können.
 
Laut Satzung ist neben der Trägerschaft das Hauptziel die Förderung, Pflege und Unterstützung künstlerisch-ästhetischer Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Die Schülerbetreuung in der Grundschule und die Betreuung der Kinder während der Ferien, die von der Schule angeboten wird, ist ein wesentlicher Bestandteil des sozialen Gemeindelebens.

Auf den neuen Trägerverein wurde auch der „Sonderfonds des Förderkreises“ übertragen, aus dem besondere Projekte und soziale Aufgaben im Rahmen der Kunstschule finanziert werden. Alle nicht zweckgebundenen Spenden werden diesem Fonds zugeführt, damit daraus alljährlich soziale Projekteund bei Bedarf auch einzelne Schüler unterstützt werden können.

Mitgliedschaft
Durch eine Mitgliedschaft im Trägerverein mit einem Jahresbeitrag von 25,00 € können Sie die Arbeit der Kunst- und Werkschule Schönaich maßgeblich fördern und unterstützen.

Vorstand
Vorstandsvorsitzende: Anne Binder
Stellvertretender Vorsitzender: Thomas Ratz
Schatzmeisterin: Angela Schmidt
Schriftführerin: Ilona Baisch

Spendenkonto
IBAN: DE93 6039 0000 0456 6330 06 Vereinigte Volksbank
BIC: GENODES1BBV


Werden Sie Mitglied und somit Förderer der Kunst- und Werkschule Schönaich!